Bissendorf – es geht weiter

Am letzten Sonntag habe ich mich dann doch noch zum Sonnensee-Triathlon aufgerafft. Das Wetter sollte trocken bleiben und wärmer werden. Und “gejuckt” hat es auch schon wieder mächtig.
600 Meter Schwimmen im recht kühlen und trüben Tümpel – 11:17 Minuten
22 KM Rad fahren bei mäßigen Wind und einigen Höhenmetern: 43:12 (inkl. beider Wechsel)
5 KM Laufen: 21:27min
Gesamt 1:15:57h / Platz 40 gesamt / Platz 11 AK40

Nach einer entspannten Trainingswoche hat mir das großen Spaß gemacht. Zudem war ich 6 Minuten schneller, als im letzten Jahr, als ich nach meinem Radunfall nur Brust schwimmen konnte.

In dieser Woche habe wieder ein wenig mehr und schneller gelaufen. Einmal war ich im Doveraner Hallenbad schwimmen.

Generell scheine ich mich im Schwimmen verbessert zu haben – nicht auf Top-Niveau, aber innerhalb meiner beschränkten Möglichkeiten. Zudem macht mir das Schwimmen zunehmend Spaß.

Apropos “Spaß” : das erste Event für 2008 ist gebucht. Es scheint ja ein regelrechter Hype auf alles was “IRONMAN” vor dem Namen hat zu herrschen. Frankfurt war nach weniger als 24 Stunden ausgebucht. Ich habe danach überlegt entweder in Roth oder in Klagenfurt (beide am 13. Juli 2008) zu starten. Klagenfurt wäre für einen Urlaub in Kärnten ideal zu Beginn der Sommerferien gelegen. Aber nach 19 (!) Stunden hieß es “closed”.

Gestern habe ich mich dann noch rasch für die “QUELLE-CHALLENGE” in Roth angemeldet. Ziel: sub 11:00h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.