Bodensee-Radmarathon

Am kommenden Samstag geht es wieder los: 220 Kilometer rund um den Bodensee. Nachdem das im letzten Jahr eine gute Sache zum Saisonende mit einem super Wetterchen war, dachte ich mir das eine Wiederholung angemessen ist.
Die Streckenlänge über die „Gold-Tour“ bleibt gleich – die Wettervorhersage suggeriert das Gegenteil zum letzten Jahr: 17 Grad und 90% Regenwahrscheinlichkeit. In diesem Jahr bekommt das „Kleine Schwarze“ wieder den Vorzug – auch, wenn es mich vor drei Wochen einmal mehr schmerzhaft abgeworfen hat:

   

Nach all den gemeinsamen Jahren bleibt das Rad immer noch ein wenig ungestüm. Aber das ist auch gut so 😉
Merkwürdig dabei: mit dem roten Büffel habe ich mich noch nicht am Boden gewälzt. Hmmmmm….

Neulich habe ich noch darüber nachgedacht. Ein Sturz war irgendwie lange überfällig. Zuletzt habe ich bei der LeJoG-Tour 2014 in England am Boden gelegen. 

Die Tage drumherum nutze ich dazu, Lisas neue Wohnung vom Vermieter zu übernehmen und notwendige Malerarbeiten durchzuführen. Insgeheim spekuliere ich natürlich noch mit einer Runde über den Riedbergpass ;-). Mal sehen, wie sich die Wetterlage entwickelt.

Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.