Bergtraining im Vorarlberg – es geht nur steil

Seit Dienstag ist es also etwas bergiger geworden. Ich bin fast geneigt zu sagen, ich habe mich verzockt – aber eben nur fast.
Etwas unwohl wurde mir, als ich acht Kilometer aus dem Tal, von dem aus meine beiden geplanten Touren losgehen sollten, bergan gefahren bin um nach Damüls, meinem Standort zu kommen. Das war nicht einfach nur bergauf. Es war war schon steil. Gleich unten geht es mit 12-14%-igen Rampen los und im weiteren Verlauf wird nur selten die 10%-Marke länger unterschritten. Damit fiel die Durchführung der ersten Tour schon mal ins Wasser. Die zu fahren wäre kein Problem, aber der Heimweg hätte mich gekillt.

„Bergtraining im Vorarlberg – es geht nur steil“ weiterlesen