Es wird nichts

Ich muss wohl an beide Marathons bereits jetzt einen Haken machen. Ich quäle mich auf meinen Trainingsrunden meistens mehr schlecht als recht über den Kurs. Die Schmerzen aus der Bandscheide werden wieder stärker und nehmen mir den Spaß am Laufen. Irgend etwas anderes schleppe ich auch noch mit mir herum, nur weiß ich nocht nicht genau, was mir das das Leben schwer macht. Ich komme viel zu schnell “aus der Puste” und fühle mich “eingeschnürt”.

In Münster werde ich auf keinen Fall starten, den Wettkampf in Magdeburg kann ich auf einen Halbmarathon umbuchen.

Diese Saison ist total dumm gelaufen. Ich bin vollkommen unzufrieden und vor allem ohne jede Motivation. Beim Radfahren bin ich deutlich hinter meinen Erwartungen zurück geblieben. Nach der Transalp bin ich kaum noch gefahren und habe mich auf das Laufen konzentriert – das Ergebnis steht oben. Nun hoffe ich darauf, dass ich noch eine schöne Radtour Ende September / Anfang Oktober machen kann: Die Großglockner Hochalpenstraße würde ich sehr gerne fahren. Sie ist ja schließlich der Grund, warum ich Berge fahre.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .