Geschmacksnervenkitzel


Frohes Neues!

Ich habe zu Weihnachten zwei Kochbücher bekommen!

Whow!
Das kling ja total irre. Wie mache ich Bratensoße selbst?. Wie lange kochen Fünf-Minuten-Eier? Themen, die die Welt bewegen. Umtauschen???


Neeeeeeee. Weil eines die Thailändische- und eines die Indische Küche behandelt. Beides sind Geschmäcker, die ich schon länger auf dem Zettel  – und vor allem in England genossen hatte. Richtige Gaumenkitzel sozusagen.



Deshalb bin ich auch erstmal los und habe in einem asiatischen Laden in Bielefeld im im Internet jede Menge Gewürze erstanden.

Die machen sich im Regal schon mal ganz gut 😉

Noch besser machen sie sich aber im Topf, in der Pfanne und vor allem in der Nase und auf der Zunge. Orientalische Geschmacksfreuden allenthalben. Bei einigen Gerichten braucht es noch etwas Übung bei der Dosierung der Gewürze – die Rezepte sind da eher zu sparsam dabei – aber es wird…. Yumm Yumm.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.